DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite.

Grundsätzlich können Sie die Webseite besuchen, ohne persönliche Daten zu hinterlassen. Es werden lediglich anonyme Zugriffsdaten wie Server Log-Files gespeichert - dies sind: Browsertyp- und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage - die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Diese dienen lediglich zum störungsfreien Betrieb unserer Website und werden spätestens 7 Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

 

 

Website Hosting

Im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Diese verarbeiten die Daten rein auf unsere Weisung hin und nur für unsere Geschäftszwecke.

Der Dienstleister ist: Alfahosting GmbH, Ankerstrasse 3b, 06108 Halle. 

 

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogenen Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig aufgrund einer Bestellung oder einer Anfrage (z.B.: per Mail) mitteilen. Welche Daten erhoben werden, sind aus dem Eingabeformular ersichtlich. Sie werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, bzw. Bestellung genützt und sind für den Vertragsschluss erforderlich. Nach Vertragsabwicklung oder abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten für eine weitere Nutzung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, außer Sie haben ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung wiederrufen - Ihre Daten werden jederzeit auf Ihren Wunsch gesperrt oder gelöscht werden. Senden Sie hierfür eine Nachricht an die unten angegebe Kontaktmöglichkeit.

 

 

Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Kundendaten werden streng vertraulich behandelt und nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben. Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.


Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik- Dienstleister, Zahlungsdienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.
Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant.

 

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Ware erforderlich ist.

DHL Paket GmbH, Sträßchenweg 10, 53113 Bonn, Telefon: +49/ (0) 228/ 18 20, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden.

 

Bei der Bezahlung per Paypal übertragen wir die Bestelldaten an PayPal (Europe) S.á.r.l. et. Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg wo Sie sich direkt mit Ihrem PayPal-Konto anmelden. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit über PayPal zu widerrufen. Es gilt soweit die Datenschutzerklärung des Zahlungsdienstleisters.

 

 

E-Mail Newsletter

Wenn Sie einen E-Mail Newsletter erhalten möchten, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand eigener Werbemails und zu eigenen Werbezwecken verwendet. Wir speichern die Anmeldedaten solange diese für den Versand des Newsletters benötigt werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen und sich wieder abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird dann innerhalb von 24 Stunden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen gelöscht. In diesem Fall senden Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf einen der unten angeführten Möglichkeiten. In jedem Newsletter finden Sie ebenso die notwendigen Informationen zur Abmeldung vom Newsletter.

 

 

Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z.B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können. Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen.
Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.


In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:
- Log-In-Informationen
- Spracheinstellungen
- eingegebene Suchbegriffe
- Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.


Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden,
werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

 

 

Rechte der Betroffenen

- Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber die personenbezogenen Daten offengelgt worden sind oder noch offengelegt werden; geplante Speicherdauer, bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung; Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden.

- Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

- Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

- Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.;

- Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

 

Widerpruchsrecht

Sie haben die Möglichkeit jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Einer Direktwerbung mit Ihren Daten können Sie ebenfalls jederzeit widersprechen. Ein Widerspruch bewirkt, dass Ihre Daten nicht mehr verwendet werden dürfen, um Sie mittels Werbung direkt anzusprechen.

 

Sie können jederzeit Ihren Einwilligungen widersprechen!

 

 

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung - Datenschutzbeauftragter

Für alle Fragen im Zusammenhang mit der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen steht Ihnen die Datenschutzbeauftragte Julia Schiller zur Verfügung.

 

Kontaktdaten:

Julia Schiller (Inhaber), Weinhof Österreich, Marsstrasse 17, 80335 München, Telefon 0049 89 97 341 891 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.
Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok